Datenschutzrichtlinie

1. EINFÜHRUNG

1.1 Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen darüber, wie EasyTranslate A/S, Bygmestervej 10 2TH, 2400 Kopenhagen, CVR DK33240562 („EasyTranslate“, „wir“, „uns“, „unser“) die personenbezogenen Daten sammelt und verarbeitet, die du an uns übermittelst oder die wir von dir erheben.

1.2 Wir werden deine personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Gesetzen verarbeiten, denen wir unterliegen. Dazu gehören die Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden „DSGVO“) und das dänische Datenschutzgesetz Nr. 502 vom 23. Mai 2018, das die DSGVO ergänzt, etwaige Änderungen daran und andere entsprechende Gesetze, die diese Regeln ergänzen.

1.3 In den folgenden Situationen agiert EasyTranslate in Bezug auf deine personenbezogenen Daten als Datenverantwortlicher. Du kannst EasyTranslate kontaktieren, indem du eine E-Mail an.

1.4 In einigen Fällen kann EasyTranslate auch als Datenverarbeiter für unsere Kund*innen fungieren. Weitere Informationen findest du in Abschnitt 8

EASYTRANSLATE ALS DATENVERANTWORTLICHER

2. DIE VON UNS ERHOBENEN DATEN, DER ZWECK UND DIE RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

2.1 Wenn du unsere Website nutzt, erfassen wir personenbezogene Daten über dich, darunter deine Referrer-URL, deinen Browsertyp, deine verwendeten Suchbegriffe und sonstiges Benutzerverhalten auf unserer Website, deine IP-Adresse einschließlich deines Netzwerkstandorts und Informationen zu deinem Computer, Datum und Uhrzeit deines Besuchs.

2.1.1 Der Zweck unserer Verarbeitung besteht darin, das Nutzererlebnis, unsere digitalen Dienste und Anwendungen zu optimieren und unsere Dienste an dich zu vermarkten.

2.1.2 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Absatz 1 (f) (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.1.3 Wir erheben Daten automatisch durch die Verwendung von Cookies. Die Verwendung von Cookies, die nicht technisch notwendig sind, unterliegt deiner vorherigen Zustimmung. Die Informationen werden nicht verwendet, um dich zu identifizieren. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findest du in unserer Cookie-Richtlinie. Du kannst deine Einwilligung widerrufen oder ändern, indem du in den „Einstellungen zur Einwilligung“ Cookies ablehnst oder sie in deinem Webbrowser blockierst.

2.2 Wenn du dich für Direktwerbung/Newsletter anmeldest, erheben wir personenbezogene Daten über dich, einschließlich deiner Kontaktinformationen, deiner verwendeten Suchbegriffe und deines sonstigen Nutzerverhaltens, deiner IP-Adresse einschließlich deines Netzwerkstandorts sowie Informationen über deinen Computer, Datum und Uhrzeit deines Besuchs.

2.2.1 Der Zweck unserer Verarbeitung besteht darin, dir Direktwerbung/Newsletter zuzusenden, für die du dich angemeldet hast. Der Zweck unserer Verarbeitung besteht weiterhin darin, deine Erfahrung im Zusammenhang mit Direktwerbung zu optimieren; dies liegt in unserem berechtigten Interesse.

2.2.2 Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Absatz 1 (f) (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.3 Wenn du mit uns per E-Mail kommunizierst oder die Chat-Funktion auf unserer Website nutzt, können wir Daten zu deiner Identität erfassen, wie z. B. deinen Namen und deine E-Mail-Adresse und die Informationen, die du uns bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt hast.

2.3.1 Der Zweck unserer Verarbeitung besteht darin, deine Fragen zu beantworten, deine Anfrage zu bearbeiten, dir allgemeine Unterstützung zu bieten und auf andere Mitteilungen zu antworten.

2.3.2 Diese Verarbeitung ist erforderlich, um unser berechtigtes Interesse zu verfolgen, mit dir zu kommunizieren und auf deine Fragen und sonstigen Anfragen zu antworten. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Absatz 1 f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.4 Wenn du eine Übersetzung in Auftrag gibst, sammeln wir persönliche Daten über dich, einschließlich deiner Kontakt-, Berufs- und Rechnungsdaten. Zudem sammeln wir Informationen zu deinen Bestellungen.

2.4.1 Der Zweck unserer Verarbeitung besteht darin, die von dir angeforderte(n) Dienstleistung(en) zu erbringen. Wir verwenden deine Informationen, um deine Bestellung anzulegen und zu verwalten, dich in Bezug auf deine Bestellung zu kontaktieren und zu unterstützen und dir Rechnungen auszustellen. Wir sammeln außerdem Informationen, um dir eine individuelle Benutzererfahrung zu ermöglichen. Der Zweck unserer Verarbeitung ist die Erfüllung unseres Vertrags und unser berechtigtes Interesse, dein Kundenerlebnis zu optimieren. Wir verarbeiten die Informationen auch, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gemäß den geltenden Steuer- und Buchhaltungsgesetzen nachzukommen.

2.4.2 Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Absatz 1 (b) (Vertragserfüllung), (c) (gesetzliche Verpflichtung) und (f) (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.4.3 Wir erheben die personenbezogenen Daten direkt von dir.

2.5 Wenn du dich bei der Plattform anmeldest, erfassen wir personenbezogene Daten über dich, einschließlich deiner Kontakt-, Berufs- und Rechnungsdaten. Zudem sammeln wir Informationen zu deinen Bestellungen. Deine Zahlungsdaten werden von Stripe verwaltet, das als externer Datenverantwortlicher fungiert. Sieh dir diefür weitere Informationen über deren Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten an.

2.5.1 Der Zweck unserer Verarbeitung besteht darin, die von dir angeforderte(n) Dienstleistung(en) zu erbringen. Wir verwenden deine Informationen, um deine Bestellung anzulegen und zu verwalten, dich zu deiner Bestellung zu kontaktieren und zu unterstützen, dein Plattform-Konto zu erstellen und zu verwalten, dir bei der Nutzung der Plattform behilflich zu sein und dir Rechnungen auszustellen. Wir sammeln außerdem Informationen, um dir eine individuelle Benutzererfahrung zu ermöglichen. Der Zweck unserer Verarbeitung besteht darin, unseren Vertrag zu erfüllen, und es ist unser berechtigtes Interesse, dein Kundenerlebnis zu optimieren. Wir verarbeiten die Informationen auch, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gemäß den geltenden Steuer- und Buchhaltungsgesetzen nachzukommen.

2.5.2 Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ergibt sich aus Artikel 6 Absatz 1 (b) (Vertragserfüllung), (c) (gesetzliche Verpflichtung) und (f) (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.5.3 Wir erheben die personenbezogenen Daten direkt von dir.

2.6 Wenn du als Abonnent*in der Plattform die auf der Plattform verfügbaren Übersetzungstools und -dienste nutzt, einschließlich KI und maschineller Übersetzungs- und Inhaltserstellungstools, Hosting von Material vor und nach der Übersetzung, Beschaffung externer Übersetzer*innen usw. agieren wir als dein Datenverarbeiter. Weitere Informationen findest du in Abschnitt 8.

2.7 Wenn du als Abonnent*in der Plattform andere verfügbare Funktionen nutzt, handeln wir als Datenverantwortlicher. Das beinhaltet:

2.5.2 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Absatz 1 (b) (Vertragserfüllung)

2.7.1 Wenn du die Chat-Funktion verwendest, um mit externen Übersetzer*innen zu kommunizieren, die du über die Plattform gefunden hast, verarbeiten wir deinen Namen und deine Kontaktdaten sowie den Inhalt der Kommunikation nur, um dir und dem*der externen Übersetzer*in die Möglichkeit zu geben, über die Plattform zu kommunizieren. Wir können auf die Kommunikation zugreifen, um sicherzustellen, dass die zwischen dir und externen Übersetzer*innen vereinbarten Fristen eingehalten werden, und um allgemein eine rechtzeitige und ordnungsgemäße Lieferung sicherzustellen. Wir werden nicht auf den Inhalt deiner Kommunikation zu anderen Zwecken als der Erbringung des Dienstes und der Sicherstellung der Einhaltung unserer Richtlinien für die Nutzung der Plattform zugreifen oder diese verarbeiten. Wir bitten dich dringend, die Aufnahme personenbezogener Daten in die Kommunikation auf das für den Zweck erforderliche Maß zu beschränken. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist die Erfüllung unseres Vertrags und die Verfolgung unseres berechtigten Interesses, die Einhaltung von Vereinbarungen und Überwachung unserer Richtlinien, vgl. Art. 6 Absatz 1 (b) (Vertragserfüllung) und f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.7.2 Wenn du Erfahrungsberichte übermittelst oder eine Bewertung zu deiner Zufriedenheit und allgemeinen Erfahrung mit externen Übersetzer*innen abgibst, verarbeiten wir deinen Erfahrungsbericht oder deine Bewertung, um diese anderen User*innen der Plattform zu Zwecken der Transparenz und unserer allgemeinen Überwachung und Qualitätsbewertung zur Verfügung zu stellen, um ein hohes Qualitätsniveau unter den externen Übersetzer*innen, die die Plattform nutzen, aufrechtzuerhalten. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Transparenz und Qualität zu gewährleisten, vgl. Art. 6 Absatz 1 (b) (Vertragserfüllung) und f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

2.7.3 Auf deinen Wunsch oder der externen Übersetzer*innen können wir bei der Beilegung von Streitigkeiten behilflich sein, einschließlich in Bezug auf die Qualität der Übersetzung. In diesem Fall verarbeiten wir deine Identität, die Vereinbarung, die du mit dem*der externen Übersetzer*in geschlossen hast, und den Inhalt der Übersetzung, um die Qualität zu bewerten und den Streit zwischen dir und dem*der externen Übersetzer*in zu schlichten und zu lösen. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, unsere Nutzer*innen bei der Beilegung von Streitigkeiten zu unterstützen, vgl. Art. 6 Absatz 1 (f) DSGVO.

2.7.4 Um ein hohes Qualitätsniveau unter den auf der Plattform verfügbaren externen Übersetzer*innen sicherzustellen und aufrechtzuerhalten, können wir von Zeit zu Zeit auf Übersetzungen zugreifen, die von einem oder mehreren bestimmten Übersetzer*innen durchgeführt wurden. Dies kann Übersetzungen umfassen, die für dich durchgeführt wurden. Wir tun dies nur, um die Qualität der Übersetzung zu bewerten, und haben weder die Absicht noch verfolgen wir den Zweck, in der Übersetzung enthaltene personenbezogene Daten zu verarbeiten. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse, ein hohes Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten, vgl. Art. 6 Absatz 1 (f) DSGVO.

3. OFFENLEGUNG DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN

3.1 Deiner personenbezogenen Daten werden an Dritte weitergegeben, die personenbezogene Daten im Auftrag von EasyTranslate verarbeiten und somit als unsere Auftragsverarbeiter*innen agieren. Wir nutzen Dritte für die Bereiche Kunden-Support, Kundenbeziehungsmanagement, E-Mail-Werbung, Webanalyse und Geschäftsanalyse sowie als Hosting-Anbieter. Wir können auch externe Übersetzer*innen einsetzen, um uns bei der Durchführung der von dir angeforderten Übersetzungsdienstleistung(en) oder in Bezug auf spezifische oder allgemeine Qualitätsbewertungen zu unterstützen. Wir haben mit allen unseren Auftragsverarbeiter*innen Vereinbarungen für die Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 der DSGVO getroffen, um sicherzustellen, dass diese Auftragsverarbeiter*innen geeignete organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen so umsetzen, dass die Verarbeitung den Anforderungen der DSGVO entspricht und den Schutz deiner Rechte gewährleistet.

4. ÜBERMITTLUNG DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTLÄNDER

4.1Einige unserer Auftragsverarbeiter, Twilio (Aircall) und HubSpot, sind in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) ansässig. Wir setzen auch externe Übersetzer*innen ein, die in einem Nicht-EU/EWR-Land niedergelassen sein können. Die angemessenen Garantien für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA oder andere Nicht-EU-/EWR-Länder, die nach Ansicht der EU-Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, werden durch Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (Artikel 46 der DSGVO) sichergestellt. Du kannst eine E-Mail an.

Bitte beachte, dass deine personenbezogenen Daten durch die Verwendung von Cookies auf der Website auch in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden können. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

5. DEINE RECHTE

5.1 Unter bestimmten Umständen hast du eine Reihe von Rechten in Bezug auf unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten.

5.2 Wenn du von deinen Rechten Gebrauch machen möchtest, wende dich bitte an EasyTranslate, indem du eine E-Mail an.

5.3 Bitte beachte, dass du durch deine Kontoeinstellungen auf unserer Plattform die volle Kontrolle über deine Daten hast. Dort kannst du deine Daten auf Knopfdruck einsehen, bearbeiten, exportieren und löschen.

5.4 Auskunftsrecht der betroffenen Person

5.4.1 Du hast das Recht, Zugriff auf deine personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf diese Weise kannst du eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über dich gespeichert haben, und überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

5.5 Recht auf Berichtigung

5.5.1 Du hast das Recht, die Berichtigung der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über dich gespeichert haben. Wenn du feststellst, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht korrekt sind, empfehlen wir dir, uns schriftlich zu kontaktieren, um unvollständige oder ungenaue Informationen zu korrigieren, die wir über dich gespeichert haben.

5.6 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

5.6.1 Du hast gegebenenfalls das Recht, die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch kannst du uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn kein guter Grund dafür besteht, dass wir diese weiterhin verarbeiten. Soweit die weitere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erforderlich ist, beispielsweise um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, sind wir nicht verpflichtet, deine personenbezogenen Daten zu löschen.

5.7 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

5.7.1 Du hast gegebenenfalls das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, sodass die Verarbeitung auf die Speicherung beschränkt wird. Dadurch kannst du uns auffordern, die Verarbeitung personenbezogener Daten über dich auszusetzen, wenn du z.B. möchtest, dass wir deren Richtigkeit oder den Grund für die Verarbeitung prüfen.

5.8 Recht auf Datenübertragbarkeit

5.8.1 Du hast gegebenenfalls das Recht, personenbezogene Daten, die du uns zur Verfügung gestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu beantragen.

5.9 Widerspruchsrecht

5.9.1 Du hast das Recht, unserer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserer Direktwerbung für dich jederzeit zu widersprechen.

5.9.2 Darüber hinaus hast du das Recht, unserer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit aus persönlichen Gründen zu widersprechen, sofern wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung berufen, vgl. Abschnitt 2.

5.10 Recht auf Widerruf deiner Einwilligung

5.11 Du hast das Recht, eine Einwilligung zu widerrufen, die du uns zum Zwecke der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erteilt hast. Wenn du deine Einwilligung widerrufen möchtest, wende dich bitte an uns unter den unten angegebenen Kontaktinformationen. Bei Cookies kannst du deine Einwilligung widerrufen, indem du die Einstellungen.

5.12 Recht auf Einreichen einer Beschwerde

5.13 Du hast das Recht, bezüglich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch EasyTranslate eine Beschwerde einzureichen. Eine Beschwerde kann bei der dänischen Datenschutzbehörde (Datatilsynet) eingereicht werden unteroder bei jeder anderen Aufsichtsbehörde in deinem Land.

6. DATENSPEICHERUNG

6.1 Die aufgrund deines Nutzungsverhaltens auf unserer Website gespeicherten personenbezogenen Daten werden spätestens zu dem in unserer Cookie-Richtlinie angegebenen Zeitpunkt gelöscht, die dueinsehen kannst.

6.2 Personenbezogene Daten, die über dich erhoben werden, wenn du eine Übersetzung bestellst oder die Plattform abonnierst, werden für das laufende Jahr plus fünf Jahre gespeichert.

6.3 Personenbezogene Daten, die über dich erhoben werden, wenn du dich auf unserer Plattform anmeldest, werden gespeichert, bis du dein Konto löschst oder 1 Jahr lang inaktiv warst.

6.4 Wir behalten uns ferner das Recht vor, deine personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung als notwendig erachtet wird.

7. DATENSICHERHEIT

7.1 Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass deine personenbezogenen Daten versehentlich oder unrechtmäßig zerstört, geändert, unbefugt weitergegeben oder missbraucht werden oder verloren gehen oder dass auf personenbezogene Daten zugegriffen wird, die übertragen, gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden.

7.2 Wir haben den Zugriff auf deine personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter*innen und Auftragnehmer*innen beschränkt, für die bei der Ausübung ihrer Tätigkeit eine relevante und vertretbare Notwendigkeit besteht, auf deine personenbezogenen Daten zuzugreifen.

8. EASYTRANSLATE ALS DATENVERARBEITER

8.1 Bei der Ausführung von Übersetzungsaufgaben agiert EasyTranslate als Datenverarbeiter für unsere Kund*innen, wenn das zu übersetzende Dokument personenbezogene Daten enthält. Wir agieren auch als Datenverarbeiter bei der Bereitstellung der auf der Plattform verfügbaren Übersetzungstools und -dienste, einschließlich KI und maschineller Übersetzungs- und Inhaltserstellungstools, Hosting von Material vor und nach der Übersetzung, Vermittlung von externen Übersetzer*innen usw. Eine ausführliche Beschreibung der Rolle und Verantwortlichkeiten von EasyTranslate als Datenverarbeiter findest du in unserem Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV). Den AVV von EasyTranslate findest du.

EasyTranslate empfiehlt dir als Datenverantwortlichen, Dateien vor der Übertragung an EasyTranslate zu anonymisieren, um den Fluss personenbezogener Daten zu beschränken (Datenminimierung, Artikel 5 der DSGVO).

9. KONTAKTINFORMATIONEN

9.1 Wenn du Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie hast oder von deinen Rechten Gebrauch machen möchtest, sende bitte eine E-Mail an.

10. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

10.1 Wir können Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen. Die aktuelle Version dieser Datenschutzrichtlinie ist jederzeit auf unserer Websiteverfügbar.

10.2 Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 14. September 2022 aktualisiert.